Schützen Sie Ihre Kreditkarten mit unserem Werbegeschenk RFID Safe Case Business

Schützen Sie Ihre Kreditkarten mit unserem Werbegeschenk RFID Safe Case Business

Minimalismus pur: Mit unserer RFID-Mini-Geldbörse erhalten Sie oder Ihre Kunden ein perfektes Werbegeschenk mit eingebauten RFID-Schutz. Alle wichtigen Zahlungskarten werden im silbernen Aluminium-Case bestens vor externen Hackerangriffen geschützt.

 

Ihre Kunden bekommen mit unserer RFID-Lösung in Form einer Geldbörse ein perfektes Werbegeschenk mit eingebauten RFID-Schutz. Alle wichtigen Zahlungskarten werden im silbernen Aluminium-Case bestens vor externen Hackerangriffen geschützt.

In unserem Business-Kreditkartenetui finden Sie Platz für bis zu 6 Karten. Das dafür extra gestaltete und robuste Alu-Case besitzt an einem Ende einen kleinen Auswurfmechanismus. Durch leichtes Andrücken werden die integrierten Karten fächerartig herausgeschoben.

Unser RFID-Protection-Wallet bietet auf kleinstem Raum trotzdem noch zwei kleine Klappfächer für Münzgeld und ein weiteres Fach für Geldscheine. Mit seiner Kunstleder-Ummantelung erhalten Sie mit diesem RFID-Werbegeschenk ein innovatives und zeitgemäßes RFID-Business-Accessoire.

Das kleine RFID-Etui-Case kann leicht und bequem in jeder Hosentasche platzsparend getragen werden. Sie werden die Kreditkartenbox beim Tragen gar nicht mehr merken. Zugleich sorgt das Werbemittel aber für eine lange Lebensdauer aller zu schützenden Karten.

Unser RFID-Karten-Etui kann mit oder ohne Kunstleder bestellt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit auf dem Kunstleder Ihr Logo zu prägen und gleichzeitig auf dem Alu-Case eine individuelle Lasergravur vorzunehmen. Insgesamt ein stimmiges und günstiges RFID-Werbemittel.

In Zukunft werden Karten (z.B. Personalausweis, Kreditkarten, Bankkarten) immer leistungsfähiger, aber auch anfälliger auf Umwelteinflüsse oder Hackerangriffen. Mit unseren innovativen RFID-Schutzgadgets helfen wir Ihnen beim optimalen Schutz vor elektromagnetischen Einflüssen Ihrer zu schützenden Zahlungskarten.

Posted by Markus Kraus

Comments are closed.