Sicherheits-Gadgets

  • NFC / RFID-Blocker „Karte“

    5.00 von 1 bis 5
    Praktsiche Schutzkarte für Ihre persönlichen Daten im Visitenkartenformat und mit beidseitigem Digitaldruck (Wunschmotiv). Kompakter Datenschutz für mehrere Karten möglich (z.B. K...
    5.00 von 1 bis 5

Nützliche Sicherheits-Gadgets für Ihre Kunden kaufen
Wie schütze ich mich vor unbefugtem Auslesen meiner Daten?
Mit unseren NFC-Blocker-Visitenkarten aus Kunststoff können Sie sich vor unbefugtem Auslesen Ihre persönlichen Daten bestens schützen. Die notwendige Kommunikation zwischen dem Lesegerät des Betrügers und dem RFID/NFC-Chip auf Ihrer Kreditkarte können somit bestmöglich verhindert werden.

Die Daten werden bei der NFC-Technologie unverschlüsselt übertragen
Das Auslesen kann unbemerkt passieren, wenn Sie z.B. Ihre Geldbörse in der Gesäßtasche der Hose platziert haben und ein Betrüger hinter Ihnen auf der Rolltreppe mitfährt. In vielen Fällen reichen die so „geklauten“ Kartendaten aus, um im Internet damit einzukaufen. Auch im neuen deutschen Personalausweis und in Reisepässen ist die NFC-Technologie untergebracht.

Allgemein: Wie funktioniert RFID und NFC?
NFC heißt „Near Field Communication“ und ist ein mit RFID (Radio-Frequency Identification) verwandter Standard zur drahtlosen Datenübertragung.
Mit der NFC-Technik können Geräte auf kurzer Entfernung kommunizieren und z.B. Zahlungsvorgänge abwickeln. Der Benutzer muss einfach sein Smartphone an einen NFC-Scanner halten. Ohne Unterschrift oder PIN-Eingabe ist der Vorgang der unverschlüsselten Datenübertragung dann abgeschlossen. Der Abstand zum Lesegerät beträgt nur wenige Zentimeter.

NFC ist eine genormte Spezialisierung auf Basis der RFID-Technik, die speziell für Datenübertragungen auf kurzen Distanzen entwickelt wurde. Diese Technik ermöglicht es, dass verschiedene Hersteller zusammenarbeiten und z.B. Kreditkarten mit Kassensystemen kommunizieren können.

Günstiges Sicherheits-Gadget „NFC-Schutzkarte“ für Ihren persönlichen Datenschutz
In Zukunft wird die NFC-Technologie immer mehr in unserem Alltag präsent sein. Die RFID- und NFC-Technologie wird bald nicht mehr wegzudenken sein. Etliche Lebensbereiche werden mit dieser Zukunftstechnik Unterstützung finden. Daher sind NFC-Schutzkarten für wichtige persönliche Karten (Kreditkarte, Personalausweis, Reisepass, usw.) sehr sinnvoll.

Die Betrüger können mit einem Remote-Reader in der Tasche aus großen Entfernungen Ihre persönlichen Kontaktdaten auslesen. OHNE dass Sie es merken! Schützen Sie daher Ihre Kreditkarten effektiv und bequem mit unserer individuell bedruckbaren NFC/RFID-Blocker-Karte.

Die Gefahr: Auslesen Ihrer Daten ohne direkten Kontakt ist jederzeit möglich
Alle modernen Kreditkarten haben bereits NFC-Chips für die kontaktlose Bezahlung eingebaut. Dies ist zu erkennen an einem Wifi ähnlichen Symbol.
Verschiedene Namen – gleiche Technik: Visa = Paywave; Mastercard = Paypass; American Express = Expresspay.

Bei den Girocards (früher EC-Karte) haben Sie die Möglichkeit ein kleines Guthaben im Vorfeld aufzuladen (bis zu 25 Euro). Mit dem betrügerischen Auslesen Ihrer Daten können so die letzten Ladetransaktionen, der Restbetrag auf Ihrer Karte, Ihr Bewegungsprofil (Händler, Ort, Produkte) gezeigt werden.